Internationaler Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transfeindlichkeit

Am 17. Mai, lädt der CSD e.V. die Augsburger*innen wieder ein, sich über aktuelle queere Themen und queere Geschichte zu informieren

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transfeindlichkeit (kurz: IDAHOBIT) am 17. Mai, lädt der Christopher Street Day Augsburg e.V. die Augsburger*innen wieder ein, sich über aktuelle queere Themen und queere Geschichte zu informieren.

Am Freitag, den 17. Mai, von 15 Uhr bis 18 Uhr findet man auf dem Königsplatz die Infostände vom CSD-Verein und dem ZAS (AWO – Zentrum für Aids-Arbeit Schwaben). Alle Augsburger*innen sind herzlich willkommen vorbeizuschauen und sich über queeres Leben und queere Angebote in Augsburg zu informieren - oder um einfach ins Gespräch zu kommen. Außerdem wird eine kostenlose Stadtführung zur queeren Geschichte Augsburgs angeboten. Die Stadtführung beginnt am 17. Mai um 17 Uhr am Königsplatz, gegenüber der Targo-Bank.

Der IDAHOBIT ist zurückzuführen auf den 17. Mai 1990, an welchem Homosexualität aus dem Diagnoseschlüssel ICD-10 der Weltgesundheitsorganisation gestrichen wurde und damit nicht mehr als Krankheit gilt. Der IDAHOBIT erinnert im Zuge dessen daran, dass der Einsatz für queeres Leben wichtig bleibt: Noch heute werden Menschen in über 60 Ländern aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder ihrer geschlechtlichen Identität verfolgt. In einigen Ländern droht ihnen sogar die Todesstrafe und in vielen weiteren Ländern erleben Menschen täglich Ausgrenzung und Gewalt. Der Christopher Street Day Augsburg e.V. möchte auf diese Missstände aufmerksam machen und mit den Menschen in und um Augsburg ins Gespräch kommen. Nicht zuletzt, weil es auch 2022 beim Christopher Street Day in Augsburg zu queerfeindlichen körperlichen Angriffen kam, bei denen fünf junge Menschen zwei Teilnehmer*innen angegriffen und verletzt haben.

Am 08.06. findet der Christopher Street Day (CSD) in Augsburg statt.
Für alle, die sich für weitere queere Veranstaltungen interessieren, gibt es wenige Wochen später den nächsten Termin: Der Christopher Street Day Augsburg e.V. veranstaltet am 08. Juni wieder einen CSD in Augsburg. Die CSD-Demo beginnt um 12 Uhr am Königsplatz. Das Straßenfest auf dem Rathausplatz beginnt um 15 Uhr.

In der Woche vor dem CSD gibt es wieder ein buntes Rahmenprogramm mit vielen verschiedenen queeren Veranstaltungen. Weitere Informationen zum CSD 2024 findet man auf der Homepage www.csd-augsburg.de.

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Hallo Ernst Middendorp! Der FC Augsburg reist nach Südafrika

Verfasst von Neue Szene am 28.05.2024

Trainingslager in Mpumalanga. Testspiel am 13.07. in Augsburg gegen den TSV Schwaben

Wirtschaftsförderung der Stadt Augsburg lädt zum Gründungspicknick

Verfasst von Neue Szene am 28.05.2024

Gründer Sebastian Schäffler spricht über „Ups and Downs der nachhaltigen Modebranche in Augsburg

Das PULS Open Air 2024 steht in den Startlöchern

Verfasst von Neue Szene am 28.05.2024

06. bis 08. Juni 2024 auf Schloss Kaltenberg / vielfältiges Line-up und Rahmenprogramm