Augsburger Dult: Neues und Bewährtes auf 1000 Metern

Am Samstag, den 30. März 2024 startet die Augsburger Frühjahrsdultdult, die durch Frau Oberbürgermeisterin Eva Weber mit anschließendem Rundgang eröffnet wird.

Was erwartet den Besucher? Das Marktamt hat als Veranstalter im Namen der Stadt Augsburg in diesem Jahr insgesamt 125 Markthändlerinnen und -händler zugelassen, von denen viele schon seit 30 Jahren und länger an der Veranstaltung teilnehmen. Bewerbungsschluss war der 5. Januar 2024.

Veranstaltungszeitraum: 30.03. bis 14.04.2024
Öffnungszeiten täglich: 10:00 Uhr - 19:00 Uh

175 Bewerber wollten dabei sein
Von den insgesamt 175 Bewerbungen, mussten leider 50 Absagen erteilt werden. Die Dult ist mit über 1000 Metern die längste Freiluftkaufstraße in Augsburg. Diese ist entlang der ehemaligen Stadtmauer am Stadtgraben sowohl idyllisch als auch historisch eingebettet. Durch die zahlreichen Besucherinnen und Besucher - auch aus der Region - wird die große wirtschaftliche Bedeutung der Dult für Augsburg unterstrichen.

Das sehr breit gefächerte, sowohl traditionell als auch modern geprägte, Sortiment umfasst unter anderen folgenden Waren und Dienstleistungen: Von Textilien über Strumpfwaren, ätherische Öle und Duftwaren, Hüte, Mützen, Schafwollartikel, farbige Schleifenbänder, Stahlwaren, Messerschärfen am Stand, Holzartikel, Bücher, Bürsten, Pinsel, Besen, Korbwaren, Pfannen und Töpfe, Tee und Kräuter (…) über ein umfangreiches Angebot an Kunstgewerbe, Geschirr, Spezialisten mit Naturheilmitteln, Gemüsehobel, Sanitärneuheiten, Rohrreiniger, Bunzlauer Keramik, Staubsaugerzubehör, Wischmop, Autopflegemittel, Kerzen, Grußkarten, junge Mode, Holzspielwaren, Strickwaren, Dinkelspelzkissen etc., Glaswaren, Käse und Oliven, Süßwaren, Wurstwaren, Suppen, Soßen sowie Imbiss - und Getränkestände.

Auch in diesem Jahr wieder vertreten ist der beliebte „Billige Jakob“ (Standplatz Ecke Vogelmauer /Auf dem Plätzchen). An so manchem Stand kann sich der Besucher auch eindrucksvoll durch Vorführungen von Qualität und Nutzen der angebotenen Ware überzeugen lassen. Wer etwas Besonderes sucht, der wird sicherlich auf der Frühjahrsdult fündig!

Was gibt es Neues?
Folgende Waren bzw. Warensortimente sind in diesem Jahr neu auf der Georgidult zu finden:
- Lampen aus Upcycling und aus Paletten
- Orientalischer Imbiss (Falafel, Hummus, Linsen-Bulgar-Gericht etc.)
- Vorwerkzubehör und -geräte
- Asia Streetfood Imbiss - Ingwer- und Trüffelprodukte - Schmuck und Kunsthandwerk aus Südamerika
- Handgefertigte Sandalen, Barfußsandalen, Sandtiere Turmbeutel
- Kunstobjekte handgefertigt aus Epoxidharz
- Tischdecken, Läufern, Unterdecken und Platzdecken
- Heimtextilien (Geschirrtücher Handtücher, Kissen, Taschen usw.) die vor Ort bestickt werden
- Sonnenbrillen-Clips und Rücksäcke

Gut zu wissen…
– Zusätzliches Angebot Für Kinder steht wieder ein Kinderkarussell am Vogeltor bereit. Im Schulhof der Elias-Holl-Volksschule (Obere Jakobermauer 18) wird ein barrierefreier Toilettencontainer und am Vogeltor ein weiterer Toilettencontainer für die Gäste bereitgestellt.

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Larry Mitchel kehrt nach Augsburg zurück

Verfasst von Neue Szene am 19.04.2024

Der Deutschkanadier wird neuer Sportdirektor bei den Panthern

FCA: Das schönste Trikot der Welt

Verfasst von Neue Szene am 19.04.2024

Einmaliges Retro-Trikot in limitierter Auflage – ab Sonntag verfügbar

Artists Against Antisemitism/Augsburg

Verfasst von Neue Szene am 17.04.2024

Veranstaltung am 24.04. im Staatstheater/Altes Rock-Café mit Literatur, Musik und Gesprächen