Augsburg gegen Rechts

Am Samstag, 03.02. findet ab 14.00 Uhr eine Großdemo für Vielfalt und Demokratie auf dem Rathausplatz statt

Ganz Augsburg ist an diesem Samstag aufgerufen, ein Zeichen gegen Rechtsextremismus zu setzen: Das Bündnis für Menschenwürde Augsburg und Schwaben hat für den 03. Februar die Demonstration „Gemeinsam gegen Rechts – Für Demokratie und Vielfalt in der Friedensstadt Augsburg“ angemeldet. Die Kundgebung findet von 14.00 bis 16.00 Uhr auf dem Augsburger Rathausplatz statt. Bereits seit Wochen ziehen derzeit in ganz Deutschland thematisch gleichgelagerte Versammlungen viele Tausende Teilnehmer:innen auf die Straßen. Ein breites Bündnis aus zivilgesellschaftlichen Akteuren, Kommunalpolitik, Vereinen, Gewerkschaften, Kirchen und städtischen Einrichtungen ruft zur Teilnahme an der Augsburger Demonstration auf.

Um 14.00 Uhr wird die Kundgebung vom Bündnis für Menschenwürde eröffnet. Im Anschluss folgen verschiedene Reden und Gesprächsrunden sowie mehrere musikalische Beiträge. Auf der Bühne stehen dabei unter anderem:

- Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg Eva Weber
- Staatsministerin für Kultur und Medien Claudia Roth
- "Volksverpetzer"-Faktenchecker Thomas Laschyk
- Düzgün Polat vom Zusammenschluss der Augsburger Migrant*innen(selbst)organisationen
- Natalie Hünig vom Staatstheater Augsburg
- Marlene Mechold, Vorsitzende des Stadtjugendrings Augsburg
- Musik von Mjalisuso und Augsburger Chören

Die Ordnungsverwaltung der Stadt Augsburg und das Polizeipräsidium Schwaben Nord erwarten einen regen Zulauf zur angekündigten Versammlung. Im Innenstadtgebiet ist daher mit stark erhöhtem Personenaufkommen sowie Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen. (lina/pm)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Augsburger Radlwoche dreht sechste Runde

Verfasst von Neue Szene am 01.03.2024

Radbegeisterte und Radaktive sind aufgerufen, ihre Programmideen bis 17. März einzureichen

Sammelband: „Judenhass Underground“

Verfasst von Neue Szene am 01.03.2024

DenkRaum beleuchtet Antisemitismus in Subkulturen mit den Buch-Herausgebern Nicholas Potter und Stefan Lauer

Unsere März-Ausgabe ist da!

Verfasst von Neue Szene am 28.02.2024

Ab heute an allen Auslagestellen in und um Augsburg!