Theter Ensemble präsentiert: Gesprächsfetzen im City Club

Vier Vorstellungen vom 02.-05.05. - kurios, spannend, witzig und mit überraschend viel dramatischem Potenzial!

Ob man will oder nicht, man hört sie - die Gesprächsfetzen - vor allem im öffentlichen Nahverkehr, oder an der Kasse im Supermarkt. Eine Woche haben Julian, Larissa und Jannik sich in Augsburg auf die Suche gemacht und eine beeindruckende Fetzen-Sammlung erstellt: kurios, spannend, witzig und mit überraschend viel dramatischem Potenzial! Daraus entstanden ist ein Theaterabend, der nicht geradlinig ist, manche unerwartete Abzweigungen einschlägt und trotz seiner Fragmenthaftigkeit einer Fährte auf der Spur bleibt.

‍Larissa Pfau, Julian Moritz und Jannik Graf lernten sich an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg im Studium kennen, wo sie 2022 ihren Abschluss machten. Die letzte Zusammenarbeit der dreien war: "Nathanael", ein Stück nach Motiven von E.T.A Hoffmanns "Der Sandmann", das im Schauspiel Stuttgart zu sehen war. Larissa ist freie Schauspielerin, wurde 1994 in Augsburg geboren, studierte Vergleichende Literaturwissenschaften an der Universität Augsburg und war während des Studiums von 2014 bis 2018 festes Ensemblemitglied im theter ensemble Augsburg. Unter anderem stand sie dort in der Produktion Fatzernation (Regie: Leif Eric Young) für das Brechtfestival 2018 auf der Bühne.

Nach vier Jahren kehrt das theter Urgestein Larissa (bekannt vor allem als Boandlkramer der Herzen) endlich für ein paar Vorstellungen auf die City Club Bühne zurück. Jannik arbeitet zurzeit als freier Regisseur und Autor an multimedialen Formaten, die Videokunst und Theater verschränken. Zuletzt war in der Spielzeit 2022/23 u.a. seine Produktion von Anne Leppers Seymour am Theater Ulm zu sehen. Julian ist Schauspieler und Performer. Er arbeitete in Theaterproduktionen an den Sophiensaelen, der HfS Ernst Busch, dem Schauspiel Stuttgart und am Theater Konstanz sowie einer Filmproduktion von Regisseur Popo Fan. Unter anderem schrieb er ein Porträt im Rahmen eines Projekts für Integration und Migration der Stadt Ludwigsburg und veröffentlichte im letzten Jahr eine seiner Kurzgeschichten im Sammelband der Filmakademie Baden-Württemberg.

02.-05.05. 2023, jeweils 20:30 Uhr im City Club
Tickets: www.theter.de/tickets

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Theaterviertelfest am 24. und 25. Mai 2024

Verfasst von Neue Szene am 23.05.2024

Zwei Tage künstlerisches Straßenfest von und mit Akteuren und Akteurinnen aus dem Quartier

Das war Modular 2024

Verfasst von Neue Szene am 20.05.2024

Three days of happiness and diversity

Hört! Hört! Konzerte - Klang/Bilder/Sinne

Verfasst von Neue Szene am 17.05.2024

Lustwandel-Konzert verbindet
Musik und Kunst im Schaezlerpalais