COOLNESS – Sonderausstellung im tim

Am 24.03. startet im tim die neue Sonderausstellung „COOLNESS – Inszenierung von Mode im 20. Jahrhundert“. Die Ausstellung geht in Kooperation mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe und dem Industriemuseum Textilwerk Bocholt dem Phänomen der Coolness als einem Leitmotiv der Mode im 20. Jahrhundert nach. Ob Lederjacke, Jeans, Trenchcoat, Anzug, Abendkleid, T-Shirt oder Trainingsanzug: Die etwa 300 Exponate geben einen tiefen Einblick in die verschiedensten Kleidungsformen mitsamt ihrer gesellschaftspolitischen Tragweite.

Denn Kleidung ist Kommunikationsmittel. So wird beispielsweise der Weg der Lederjacke von ihrem militärisch-protektiven Ursprung zu einem Zeichen der Rebellion und schließlich zur Medialisierung und Kommerzialisierung dargestellt. Die Mode als Mittel der Rebellion marginalisierter Gruppen, die mithilfe von Frauenanzügen oder extravaganten "Zoot Suits" Raum für sich beanspruchen, ist ein eindrucksvoller Fokus der Ausstellung. Ebenso wie der explizite Blick über den westlichen Tellerrand hinaus: Die Ausstellung behandelt zum Beispiel auch die japanische Rockabilly-Szene oder die Coolness der „Hellbangers“ in Botswana.
Auch Fotos, Filmmaterial, Literatur der Beat-Generation und Musik von Jazz bis Hip-Hop sind Teil der Ausstellung.

Begleitende Workshops für Jugendliche:
„Stoff auf dem Kopf“ zum Thema Vorurteile und Rassismus in Zusammenarbeit mit dem Münchner Designlabel „oofabric“
„Play it cool“ über coole Körperhaltung, Mimik und Gestik in Zusammenarbeit mit dem Sensemble Theater Augsburg

Am 07.07. gibt es ein Konzert mit AERA TIRET inklusive Besuch der Ausstellung.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
Begleitend zur Ausstellung bietet das tim Gruppenführungen für Erwachsene und Schulklassen sowie öffentliche Führungen an allen geöffneten Sonn- und Feiertagen. Buchung unter: 0821-81001-50 oder buchung@timbayern.de.
Weitere Infos: https://www.timbayern.de/ausstellungen/coolness-inszenierung-von-mode-im-20-jahrhundert/

Text: Olivia Mannes
Foto: Frauke Wichmann

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

"Waves" - Stradivari meets Electronic

Verfasst von Neue Szene am 15.06.2024

Das Orchester Quatuor Ébène mit Xavier Tribolet im Parktheater im Rahmen des Mozartfest Augsburg

Patrick Rupar liest im Alten Rock Café aus »Der Bau«

Verfasst von Neue Szene am 03.06.2024

Stimmungsvoller Abend zum 100. Todestag von Franz Kafka

Theaterviertelfest am 24. und 25. Mai 2024

Verfasst von Neue Szene am 23.05.2024

Zwei Tage künstlerisches Straßenfest von und mit Akteuren und Akteurinnen aus dem Quartier